A B C D E F G H J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nylon

Nylon zeichnet sich durch die Langlebigkeit, Formstabilität und Reißfestigkeit aus. Ebenso ist Nylon ein außergewöhnlich belastbarer und beständiger Stoff, der komplett synthetisch aus Luft, Wasser und Kohlenstoff hergestellt wurde.

Nylon ist vielfältig verwendet, da dieses Material sehr formbeständig ist. Ebenso ist Nylon gegenüber hohem Druck sehr beständig und ist bei starken Lasten überaus reißfest. Das Material findet unter anderem in der Herstellung von Heißluftballons, Fallschirmen, oder Seilen Anwendung. Nylon wird sehr vielseitig für Kleidung wie Hemden, Sportbekleidung (...) eingesetzt, da dieses Material als atmungsaktives Textil verarbeitet werden kann. Somit verhindert man, dass sich Schweiß am Körper staut und die Luft nicht richtig zirkulieren kann. Die Faser eignet sich ebenso gut für Kissen und Decken. Für den Outdoor-Bereich wird Nylon beschichtet oder durch Polyester ersetzt. Nylonfasern können sich in einem bestimmten Temperaturbereich verformen. Im Regelfall ist das Material antibakteriell, was unangenehme Gerüche vorbeugt. Nylon bietet eine hohe Abriebfestigkeit, was einer Langlebigkeit resultiert. Nylonfasern wurden ursprünglich als Pendant zu Seide entwickelt. Die ersten Nylonprodukte kamen 1938 auf den Markt, was sich erstmal auf Zahnbürsten beschränkte. Das Material Nylon war die erste synthetische Faser, die komplett aus anorganischen Stoffen hergestellt wurde.

Zudem ist bei Nylon ein weiterer Vorteil die Laugenfestigkeit, das bedeutet, dass das Material gut waschbar ist. Das Material trocknet sehr schnell, aber man sollte das Trocknen im Sonnenlicht vermeiden, da weiße Nylonartikel zum Vergrauen oder aber auch zum Vergilben neigen, weil die weiße Farbe durch optische Aufheller erzielt wird. Nylonartikel sind sehr pflegeleicht und diese sollten nicht über 30 °C  bis 40°C gewaschen werden. Nylon verliert durch zu langes trocknen im Trockner seine knitterarme Eigenschaft. Wenn Sie Bleichmittel oder Weichspüler verwenden, wird die Kunstfaser brüchig. Wenn Sie das Schmelzen des Nylongewebes verhindern wollen, dann legen Sie beim Bügeln ein Baumwolltuch als Zwischenablage hin.

Bei Fragen können Sie uns gerne telefonisch oder per Mail kontaktieren.